Gudmundur Arnar Gudmundsson

Hjartasteinn / Herzstein

Ein Sommer wird die Beziehung zwischen zwei Jungen für immer verändern: Drama über das Erwachsenwerden in einem Dorf, in dem das Anderssein eine Last ist.

Thor und Kristján leben in einem kleinen entlegenen Fischerort in Island. Ihren Sommer verbringen sie dort, so gut es eben geht: Sie vertreiben sich die Zeit beim Fischefangen an der Hafenmole, auf dem Schrottplatz oder vor dem Spielautomaten. Sie vertrauen einander – was viel wert ist in einem Dorf, in dem auf die Erwachsenen eher wenig Verlass ist, und kaum eine Peinlichkeit vor der Gemeinschaft verborgen bleibt. Doch die Jungen bemerken auch, dass sie sich allmählich verändern: Als Thor nicht weiß, wie er sich einem Mädchen aus dem Ort nähern soll, bietet Kristján seine Hilfe an. Doch der muss zugleich mit der immer stärkeren Zuneigung leben, die er für seinen besten Freund empfindet. Ein vielschichtiger Film, der für die Unsicherheit und Verletzlichkeit seiner jungen Protagonisten, aber auch für ihre Unbändigkeit und innige Vertrautheit lange nachwirkende Bilder findet.

isländische Originalfassung mit deutschen Untertiteln oder deutsche Synchronfassung

Details

  • Land

    Island + Dänemark
  • Jahr

    2016
  • Regie

    Gudmundur Arnar Gudmundsson
  • Drehbuch

    Gudmundur Arnar Gudmundsson
  • Preise

    Europäischer Filmpreis 2017: Auszeichnung mit dem European University Film Award Göteborg International Film Festival 2017: Auszeichnung mit dem Lorens Award Internationales Filmfestival Thessaloniki 2016: Auszeichnung mit dem Silver Alexander – Special Jury Award Internationale Filmfestspiele von Venedig 2016: Auszeichnung mit dem Queer Lion Internationales Filmfestival Warschau 2016: Auszeichnung als Bester Regisseur (Guðmundur Arnar Guðmundsson), Auszeichnung mit dem Ecumenical Jury Award und Special Mention Nordische Filmtage Lübeck 2017: Auszeichnung mit dem NDR-Filmpreis Prague International Film Festival 2017: Auszeichnung mit dem Febiofest Grand Prix Tromsø Internasjonale Filmfestival 2017: Auszeichnung mit dem Don-Quijote-Preis (Guðmundur Arnar Guðmundsson)

Besetzung

Baldur Einarsson (Thor), Blær Hinriksson (Kristján), Diljá Valsdóttir (Beta), Katla Njálsdóttir (Hanna), Søren Malling (Sven)

Themen

Anpassung, erste Liebe, Erwachsen werden, Freundschaft, Homosexualität

Geeignet für folgende Schulfächer

Deutsch, Ethik, Sozialkunde

Empfohlen für

10., 11., 12., 13. Klasse

Begleitmaterial